Jedes Mal, wenn Sie eine Zeitschrift öffnen oder den Fernseher einschalten, können Sie Anzeigen sehen, die für die Bedeutung von frisch riechenden und keimfreien Häusern eintreten. Um ein derart hohes Ergebnis zu erzielen, verwenden viele Hersteller von Reinigungsprodukten einige wirklich schädliche Chemikalien, die sowohl für die menschliche Gesundheit als auch für die Umwelt schädlich sind. Es ist kein Hexenwerk, daraus zu schließen, dass diese Chemikalien, wenn sie für Keime und Bakterien so schädlich sind, welchen Einfluss sie auf den Menschen und seine Umgebung haben.

Es ist eine Tatsache, dass, egal wie sauber ein Haus ist, einige Keime vorhanden sind, die den Menschen Schaden zufügen können oder nicht. Während die Werbefirmen damit beschäftigt sind, die Idee eines keim- und bakterienfreien Hauses zu verkaufen, vergessen sie, die Gefahren in den hellen und glänzenden Flaschen mit dem Reinigungsmittel zu erwähnen oder eher bewusst nicht zu erwähnen. In Wirklichkeit sind viele dieser Produkte für Mensch und Umwelt noch gefährlicher als einige der im Haushalt vorhandenen Keime, die mit Hilfe dieser Chemikalien beseitigt werden sollen.

Werbefirmen spielen sehr deutlich mit der menschlichen Angst vor Krankheiten und stellen die Keime als Bösewichte dar, ohne die wirklichen Bösewichte, die die Reinigungsprodukte sind, in den Fokus zu rücken. Um die Abneigung der Kunden gegen die Verwendung dieser Produkte zu vermeiden, wird bewusst nicht darauf hingewiesen, dass viele dieser Produkte bekannte krebserregende Verbindungen enthalten.

Obwohl der menschliche Körper erstaunliche Immunitätskräfte besitzt, um sich selbst zu schützen, sind viele dieser Chemikalien von Natur aus so giftig, dass sie dazu neigen, diese Immunitätsmarke zu überschreiten. Viele synthetische Chemikalien, die in den Reinigungsmitteln verwendet werden, ahmen tatsächlich die Stoffwechselfunktionen des menschlichen Körpers nach, was das Risiko der Reinigungsmittel erhöht. Einige der toxischen Kombinationen beeinträchtigen sogar das Immunsystem des menschlichen Körpers und die Fähigkeit des Körpers, zu heilen und sich zu erholen. Dies erhöht die Häufigkeit unerklärlicher Erkrankungen.

Darüber hinaus können sich einige Chemikalien in der Umwelt nicht zersetzen und zersetzen und verweilen noch viele Jahre in der Nahrungskette und im Boden. Während einige der Chemikalien uns schaden, wenn sie mit der Haut in Kontakt kommen, stellen andere durch ihre eingeatmeten Dämpfe eine Gefahr dar. Darüber hinaus sind Kinder in der Regel stärker von diesen Elementen betroffen, und die Ergebnisse können genauso schlecht sein wie lebenslange Gesundheitsprobleme.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here