Die Geschichte der Eureka-Staubsauger beginnt 1909 in Detroit, Michigan, mit einem Mann namens Fred Wardell. Innerhalb von drei Jahren verkaufte die Eureka Vacuum Cleaner Company sechs Modelle von Staubsaugern, die auch mit Aufsätzen ausgestattet waren, die auf verschiedene Reinigungsaufgaben spezialisiert waren. Da die Staubsauger von Eureka leichter und besser konstruiert waren als ihre Konkurrenten und über solche innovativen Zubehörteile wie einen Haartrockner verfügten, wurde Eureka 1915 auf der internationalen Ausstellung in San Francisco mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Innerhalb von fünf Jahren konnte die Eureka Company etwa 2.000 Stück produzieren Staubsauger pro Tag aus ihrer 3,5 Hektar großen Fabrik in Detroit. Ein Jahrzehnt später, 1930, begann Eureka mit der Herstellung von Elektroherden.

Bis 1942 stellte Eureka die Produktion von Staubsaugern in der Fabrik in Detroit ein, um Gasmasken und andere Gegenstände zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen während des Zweiten Weltkriegs herzustellen. Nach dem Krieg fusionierte Eureka mit Williams Oil-O-Matic, einem für sein Heizungsgeschäft bekannten Unternehmen, und gründete die Eureka-Williams Company. Ende der 1940er Jahre war Eureka-Williams für eine Vorrichtung bekannt, die als "Holzlunge" bezeichnet wurde und zur Behandlung von Menschen mit Polio und für Kinder mit Kinderlähmung eingesetzt wurde. Ein Jahrzehnt später, 1957, kehrte Eureka-Williams zu seinen Wurzeln zurück und konzentrierte sich wieder auf Staubsauger und Bodenpflegeprodukte.

Im Laufe der Zeit erweiterte Eureka-Williams seine Reichweite um die Herstellung von Schulmöbeln, die Einführung des Henney Kilowatt (eines batteriebetriebenen Autos) und sogar einer Thermobatterie für die NASA. 1974 wurde Eureka-Williams von AB Electrolux, einem schwedischen Unternehmen, gekauft und der Name in The Eureka Company geändert. Für die nächsten zwanzig Jahre erweiterte The Eureka Company ihre Aktivitäten auf Produktionsstätten in Mexiko, Texas und Illinois.

In den frühen 2000er Jahren begann The Eureka Company, Eletrolux-Staubsauger anzubieten, und 2004 änderte das Unternehmen seinen Namen offiziell in Electrolux Home Care Products North America. 2009 feierte Eureka 100 Jahre Geschichte und Markeninnovation. Heute gilt Eureka als Teil des Geschäftsbereichs Haushaltsprodukte von Electrolux und konzentriert sich weiterhin auf Staubsauger und andere Reinigungsprodukte, darunter drei weitere Marken: Electrolux, Electrolux Central Vacuum Systems und Sanitaire.

Allein unter der Marke Eureka gibt es eine breite Palette an Reinigungsprodukten, darunter nicht nur Pfosten und Kanister, sondern auch selbstgebaute Systeme und Dampfreiniger, um nur einige zu nennen. Eureka hat sich auch mit Arm & Hammer zusammengetan, um eine neue Generation von Staubsaugerprodukten herzustellen, und hat sich Filtrete angeschlossen, um das Angebot an Konsumgütern auf dem Markt abzurunden.

Neben der ständigen Entwicklung neuer Designs und innovativer Produkte stellt Eureka auch weiterhin Ersatzteile für nahezu alle Staubsaugermarken und -modelle her. Eureka Vacuums ist immer an der Spitze der Innovation und beeindruckt den Markt weiterhin mit seiner Fähigkeit, in Bezug auf Qualität und Wert führend zu sein und mit seinen Produkten die Umweltstandards zu erfüllen und zu übertreffen. Da wächst die Aufregung weiter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here